Aktion Mensch gefördertes Reitsportprojekt im Märkischen Kreis ein voller Erfolg

"Das inklusive Reitsportprojekt war ein voller Erfolg", so Ideengeberin Cora Schöneberg, die als Mitarbeiterin von Integra e.V. den Stein Anfang 2018 ins Rollen brachte. In Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen Reitverein Iserlohn Dahlsen e.V. und einer einjährigen Projektförderung von Aktion Mensch, konnte die Idee eines exklusiven Reitsportangebotes in die Tat umgesetzt werden. Durchschnittlich 12 Menschen mit und ohne Behinderung trafen sich daraufhin regelmäßig in der Reithalle oder unter freiem Himmel, um in der Interaktion mit ausgebildeten Pferden der eigenen Bewegungsfreude wieder Raum zu geben. Angeleitet durch ausgebildete ReitpädagogInnen standen Bewegungskoordination, leichte Kräftigung sowie Vertrauens- und Achtsamkeitsübungen im Mittelpunkt der Treffen. Das erstmal auf 1 Jahr befristete Projekt wurde durch eine Pferdewanderung in der Iserlohner Umgebung bei toller Sonne beendet und spätestens hier wünschten sich alle TeilnehmerInnen eine Fortführung des Angebotes."Interessant ist, dass laut Teilnehmerbefragung vor allem das Miteinander und der Stressabbau als besonderer Gewinn erlebt wurde", erklärt Janis Drögekamp, Geschäftsführer bei Integra e.V.

Integra Bedankt sich bei Aktion Mensch, allen Mitwirkenden des Reitsportvereins Dahlsen e.V. und allen TeilnehmerInnen, die sich auf das Projekt eingelassen haben.

 

   
   
   
   
   
   
   
   

 

Drucken