Neues Fahrzeug für das Wohnprojekt "AmBeTag" in Witten

 

Endlich ist es soweit:

Für die Bewohner der Crengeldanzstraße 5 in Witten und die MitarbeiterInnen des ABW-Fachdienstes Ennepe-Ruhr steht ein nagelneuer VW-Crafter zur Verfügung. Im Hause leben zehn Menschen, die ambulant betreut werden und jetzt auch gemeinsame Freizeitaktivitäten und Ausflüge unternehmen können.

Mit Unterstützung der Aktion Mensch e.V. konnte ein behindertengerecht ausgebauter Bus angeschafft werden, in dem auch 2 Rollstuhlfahrer mit E-Wagen transportiert werden können. 

 

 "Super", freut sich Bewohner Dieter Tobolla über die neue Möglichkeit, mehr am Alltagsleben teilhaben zu können, "es ist für mich richtig toll, jetzt auch mitfahren zu können, wenn die anderen Bewohner einen Ausflug unternehmen".

Das bestätigen auch Jürgen Zerbin als Abteilungsleiter und Julian Claas, als Projektverantwortlicher, die mit dem neuen Fahrzeug speziell für die zunehmende Zahl an Klienten mit Mobilitätseinschränkungen, eine bessere Unterstützung anbieten können.

 

Drucken

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.